Kontakt   |  Mitglied werden   |   Impressum

Veranstaltungen

Freitag, 21. Juli 2017 um 19 Uhr

„"Vom Schießpulver zum Schurwollteppich-
Geesthachts Industriegeschichte im Wandel"

Der Referent des Abends ist Herr Bastian Müller vom Landesamt für Denkmalpflege, Kiel, Fachreferat Inventarisation.

Bastian Müller spricht über die Baugeschichte und Baukonstruktionen der denkmalgeschützten Anlagen der ehemaligen Norddeutschen Teppichfabrik, die zum Teil aus der Zeit der Düneberger Pulverfabrik stammen.

Kommunikationszentrum des Kernkraftwerkes Krümmel, Elbuferstr.80, Geesthacht

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 04152 / 88 77 840 oder elektr. industriemuseumgeesthacht@gmx.de

1. Juli bis 31. Juli 
Kultursommer am Kanal im Herzogtum Lauenburg

Sonntag, 9. Juli 2017 um 11 Uhr bis ca. 13 Uhr

„Deutsches Pulver für die Welt“
Historischer Spaziergang in den Betriebsteil „ELBE“
der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik, gegr. 1876
Treffpunkt: Lichterfelder Str. 15/Fa. Riess

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 04152 / 88 77 840

August keine Führung

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 10. September 2017 um 11 Uhr bis ca. 13 Uhr

„Auf den Spuren Alfred Nobels“
Historischer Spaziergang über den „KRÜMMEL“, das Gelände der ersten Dynamitfabrik
der Welt, gegründet von Alfred Nobel.
Treffpunkt: ehemaliger Krümmeler Bahnhof/Restaurant Krümmeler Hof,
Elbuferstr. 72

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 04152 / 88 77 840

Sonntag, 8. Oktober um 11.00 bis ca. 13 Uhr

„Deutsches Pulver für die Welt“
Historischer Spaziergang in den Betriebsteil „ELBE“
der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik, gegr. 1876
Treffpunkt: Lichterfelder Str. 15/Fa. Riess

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 04152 / 88 77 840

Sonntag, 26. November 2017  um 11 Uhr  bis ca. 14 Uhr

 „Pulver, Plastik und Raketen“
Historischer Spaziergang in den Betriebsteil „BIRKE“ der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik, erweitert ab 1933.
Treffpunkt: Parkplatz Mischwerk, Am Schleusenkanal.

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 04152 / 88 77 840

Weitere Veranstaltungen und  Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Denken Sie bitte bei allen Veranstaltungen im Freien an festes Schuhwerk und dem jeweiligen Wetter entsprechende Kleidung!

Es wird nur zurückgerufen, wenn die Veranstaltungen ausgebucht sind!

Spendenkonto: Förderkreis Industriemuseum Geesthacht e.V.  Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg  IBAN: DE46 2305 2750 0003 0598 20

[Home] [Impressum] [Kontakt]

© Copyright 2017   Realisiert von ertelt-net