Kontakt   |  Mitglied werden   |   Impressum    |   Datenschutz

Veranstaltungen 2024


Wir eröffnen das 100-jährige Jubiläum der Stadt Geesthacht
mit zwei historischen Spaziergängen.


Samstag,  20. Januar 2024
14:00 Uhr
"High Tech und Ruinen"

 
Historischer Spaziergang in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Helmholtz-Zentrums Geesthacht HEREON.über das Gelände der ehemaligen Dynamitfabrik Krümmel. Gezeigt werden die historische Entwicklung des Geländes und die Entwicklung nach 1945 von der GKSS zum Helmholtz-Forschungszentrum / HEREON.
 
Treffpunkt Pforte des Forschungszentrum HEREON,Helmholtzzentrum Geesthacht
Max-Planck-Straße 1, 21502 Geesthacht

Anmeldung ausschließlich elektronisch:  industriemuseumgeesthacht@gmx.de
 
Bitte Personalausweis mitbringen!
Der Förderkreis bittet um eine Spende


Samstag,  03. Februar 2024
14:00 Uhr
"High Tech und Ruinen"

 
Historischer Spaziergang in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Helmholtz-Zentrums Geesthacht HEREON.über das Gelände der ehemaligen Dynamitfabrik Krümmel. Gezeigt werden die historische Entwicklung des Geländes und die Entwicklung nach 1945 von der GKSS zum Helmholtz-Forschungszentrum / HEREON.
 
Treffpunkt Pforte des Forschungszentrum HEREON,Helmholtzzentrum Geesthacht
Max-Planck-Straße 1, 21502 Geesthacht

Anmeldung ausschließlich elektronisch:  industriemuseumgeesthacht@gmx.de
 
Bitte Personalausweis mitbringen!
Der Förderkreis bittet um eine Spende

- AUSGEBUCHT - Samstag, 23.3.24 um 14 Uhr
„High Tech und Ruinen“


In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des HEREON.
Spaziergang in das Geländes des heutigen HEREON, Forschungszentrum,
ehemaliges Betriebsgelände der Krümmeler Sprengstofffabrik aus dem 2. Weltkrieg.

Treffpunkt: Pforte des HEREON, Max-Planck-Str., Geesthacht/ B5
Dauer: etwa 2 Stunden
Anmeldung erforderlich unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de
Festes Schuhwerk!


Samstag, 30.3.24 um 14 Uhr
„Pulver, Plastik und Raketen“


Spaziergang in die Ruinenlandschaft der „Besenhorster Sandberge“, Gelände der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik, 2. Weltkrieg.

Treffpunkt: Parkplatz am Mischwerk, Vierländerstr., Geesthacht
Dauer etwa 2,5 Stdn.
Anmeldung erforderlich unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de
Festes Schuhwerk!


 Sonntag, 21.4.24 um 11 Uhr
„Deutsches Pulver für die Welt“


Spaziergang durch die Lichterfelderstraße, Gründungsareal der früheren Düneberger
Pulverfabrik 1876/77.
Treffpunkt: Einfahrt zur Lichterfelderstraße an der Informationstafel
Dauer etwa 1.5 Stdn.
Anmeldung erforderlich unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de


Sonntag, 28.4.24 um 11 Uhr
„Auf den Spuren Alfred Nobels...“


Spaziergang in das Gebiet der früheren Dynamitfabrik Krümmel, 1865 gegründet von  Alfred Nobel, zum Krümmeler Wasserturm.
Treffpunkt: vor dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der DAG am Nobelplatz
Dauer etwa 2.5 Stdn.
Anmeldung erforderlich unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de
Festes Schuhwerk!


Sonntag, 26.5.24 um 11 Uhr
„Pulver, Plastik und Raketen“


Spaziergang in die Ruinenlandschaft der „Besenhorster Sandberge“, Gelände der ehemaligen Düneberger Pulverfabrik, 2. Weltkrieg.

Treffpunkt: Parkplatz am Mischwerk, Vierländerstr., Geesthacht
Dauer etwa 2,5 Stdn.
Anmeldung erforderlich unter industriemuseumgeesthacht@gmx.de
Festes Schuhwerk!

 

 

Weitere Veranstaltungen und  Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Denken Sie bitte bei allen Veranstaltungen im Freien an festes Schuhwerk und dem jeweiligen Wetter entsprechende Kleidung!

Es wird nur zurückgerufen, wenn die Veranstaltungen ausgebucht sind!

Spendenkonto: Förderkreis Industriemuseum Geesthacht e.V.  Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg  IBAN: DE46 2305 2750 0003 0598 20

[Home] [Impressum] [Datenschutz] [Kontakt]

© Copyright 2021   Realisiert von ertelt-net